Was ist aktuell zu beachten? Das Wichtigste zusammengefasst

Aktuelle Inzidenzen (Stand: 25.8.21)
Odenwaldkreis: 53
Kreis Miltenberg: 53

 

Außenbereich
Unabhängig von den aktuell steigenden Inzidenzzahlen gilt für Besucher des Sportgeländes im Außenbereich nicht die 3G-Regel. Die Fans müssen also keine Nachweise über Tests oder Impfungen vorlegen. Es gelten aber Maskenpflicht (auf allen Wegen auf dem Sportgelände) und Abstandsregeln. Aktuell sind maximal 200 Stehplätze erlaubt mit einem Mindestabstand von 1,5m (siehe dazu auch die Bemerkungen bei „Kontakbeschränkung“).

 

Innenbereich
Innenräume von Sportanlagen (z.B. Vereinsheime, Kabinen, Duschräume, Toiletten usw.) unterlegen der 3G-Regel, dürfen also nur von Geimpften / Genesenen / Getesteten betreten werden.

 

Kontaktbeschränkung
Beträgt die Inzidenz mehr als 50 dürfen sich 10 Personen aus maximal 3 Haushalten treffen, Kinder unter 14 Jahren werden bei der Personenzahl nicht mitgezählt. Bei einer Inzidenz unter 50 sind bis zu 10 Personen erlaubt, dann ist egal, aus wie vielen Haushalten diese stammen. Vollständig Geimpfte und Genesene werden generell nicht mitgezählt, weder bei der Personenzahl noch bei der Zahl der Haushalte.

 

Bei Fragen:
Bitte wenden Sie sich an unseren Hygienebeauftragten Ernst-Dieter Walther (Handy 01516 1359303)

Verhaltensregeln auf dem Sportglände

 Verhaltensregeln auf dem Sportgelände

  • Bei Corona verdächtigen Symptomen wie Husten und Fieber bitte zu Hause bleiben
  • Beachten der Husten- und Niesetikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch)
  • Beachten Sie die Markierungen, Hinweisschilder und Absperrungen und halten diese ein.
  • Bevor Sie das Gelände betreten, desinfizieren Sie Ihre Hände. Desinfektionsmittel steht am Eingang, vor dem Vereinsheim, sowie auf den Toiletten der Damen und den Toiletten der Herren zur Verfügung.
  • Zeigen Sie am Eingang Ihren Mund-Nasenschutz.
    Der Mund-Nasenschutz kann am Eingang auch gekauft werden.
  • Von jedem Besucher, der das Gelände betritt, müssen die Kontaktdaten erfasst werden.
  • Kommen sie rechtzeitig, um Warteschlangen bei der Kontaktdatenerfassung am Eingang zu vermeiden. Die Erfassung erfolgt entweder über die LUCA-App oder über das Ausfüllen eines Meldebogens am Eingang. Sie können das Formular auch von unserer Internetseite www.tsvseckmauern.de downloaden, es zuhause ausfüllen und mitbringen.
  • Um ein Fußballspiel anzuschauen sind max. 200 Zuschauer erlaubt (Stehplätze).
  • Für den gastronomischen Teil auf dem Sportgelände gilt: maximal 10 Personen aus 3 Haushalten.
  • Der Aufenthalt in Innenräumen ist nur Geimpften, Getesteten und Genesenen erlaubt (3G-Regel). Der Zeltvorbau zählt nicht zu den Innenräumen
  • Beim Verlassen Ihres Sitz-/Stehplatzes tragen Sie bitte auf dem Sportgelände (inkl. Vereinsheim, Vorbau, und Toiletten/Umkleidekabinen) einen Mundschutz (FFP2).
  • Bei Begegnungen mit anderen Personen ist ein Mindestabstand von
    1,5 m einzuhalten. Wenn Sie den Abstand von 1,5 m nicht einhalten können, tragen sie bitte einen Mundschutz (FFP2).
  • Desinfizieren Sie die Hände bevor Sie in die Toiletten oder Umkleidekabinen gehen.
  • Die Toilette der Damen dürfen von max. 2 Personen und die Toilette der Herren von max. 3 Personen gleichzeitig genutzt werden.

Hygienekonzept für Gastronomie

Siehe hier....

Hygienekonzept für Fußballspiele

Hygienekonzept Fußballspiel hier....

Zoneneinteilung auf dem Sportgelände

Zoneneinteilung hier....  

Formular Kontaktdatenerfassung (zum Herunterladen)

Hier geht´s zum Formular.....

Wo und von wem muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden?

Sobald man den Abstand von 1,5m nicht einhalten kann (und dies ist bei gut besuchten Events der Fall), haben Gäste im Außenbereich und in Innenräumen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (FFP2). Am Tisch darf diese abgenommen werden. Die Mitarbeiter haben in allen Bereichen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, in denen sich Gäste aufhalten.